• Wir organisieren Veranstaltungen, Seminare sowie Online-Angebote, um Chancen, Perspektiven und Risiken der Selbstständigkeit zu beleuchten.
  • Wir unterstützen Interaktion und Erfahrungsaustausch, um Bedürfnisse rechtzeitig zu erkennen.
  • Wir bieten Gründern, Jungunternehmen und Selbstständigen mit unseren Partnern und unserem Netzwerk eine Heimat.

Der Deutsche Gründerverband stellt sich vor

Fast jeder zweite Deutsche hat schon mal über eine Selbstständigkeit nachgedacht. Die Gründe sind so individuell wie vielfältig, ebenso die Unsicherheiten. Der Deutsche Gründerverband gibt mit seinem Netzwerk Antworten auf drängende, auch persönliche Fragen, und begleitet junge Unternehmerinnen und Unternehmer auf ihrem Weg. Mehr dazu hier.

Mit Veranstaltungen zum Erfahrungsaustausch, Informationsangeboten und Services wollen wir die Chancen des Unternehmertums und der Selbstständigkeit aufzeigen, die Angst vor dem Scheitern nehmen und das Selbstvertrauen von Gründern, Jungunternehmerinnen und -unternehmern stärken. Wir wollen mit unseren Angeboten inspirieren, motivieren und begeistern. Wenn Sie Ideen für weitere Partnerschaften und Services haben, nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Weiter zu unseren Partnern.

New Work at work

New Work muss sich auch rechnen

12.04.2022 Sabine Sauber, New Work Enthusiastin, Thomas Koch, Media-Experte, Ruth Schöllhammer, Vorsitzende des Gründerverbands und Vorstand der Accelerest AG haben anlässlich des Big & Growing New Work Festivals über die Zukunft der Arbeit diskutiert, moderiert von Jan Holstein, Community Host.   

Gleichberechtigung in der Start-up Finanzierung

20.02.2022 Anlässlich des Weltfrauentags am 8. März, ab 19:30 lädt digitalHUB Aachen e.V. zur Diskussion zum Gender Investment Gap. Über ihre Erfahrungen und Empfehlungen sprechen u.a. Ruth Schöllhammer, Vorstandsvorsitzende Deutscher Gründerverband, u.a. mit Dr. Ansgar Schleicher, Andera Gadeib, Susana Gomez und Melanie Wagenfort. Die Tickets sind kostenfrei.