• Wir organisieren Veranstaltungen, Seminare sowie Online-Angebote, um Chancen, Perspektiven und Risiken der Selbstständigkeit zu beleuchten.
  • Wir unterstützen Interaktion und Erfahrungsaustausch, um Bedürfnisse rechtzeitig zu erkennen.
  • Wir bieten Gründern, Jungunternehmen und Selbstständigen mit unseren Partnern und unserem Netzwerk eine Heimat.

Der Deutsche Gründerverband stellt sich vor

Fast jeder zweite Deutsche hat schon mal über eine Selbstständigkeit nachgedacht. Die Gründe sind so individuell wie vielfältig, ebenso die Unsicherheiten. Der Deutsche Gründerverband gibt mit seinem Netzwerk Antworten auf drängende, auch persönliche Fragen, und begleitet junge Unternehmerinnen und Unternehmer auf ihrem Weg. Mehr dazu hier.

Mit Veranstaltungen zum Erfahrungsaustausch, Informationsangeboten und Services wollen wir die Chancen des Unternehmertums und der Selbstständigkeit aufzeigen, die Angst vor dem Scheitern nehmen und das Selbstvertrauen von Gründern, Jungunternehmerinnen und -unternehmern stärken. Wir wollen mit unseren Angeboten inspirieren, motivieren und begeistern. Wenn Sie Ideen für weitere Partnerschaften und Services haben, nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Weiter zu unseren Partnern.

Bild:  (v.l.n.r.): Orlando, Manu und Tobi von der primoza GmbH aus Nürnberg. Fotorecht: primoza GmbH.

Interview Wachsender Kalender: Erfolgsgeschichten für 5 EUR

01.07.2019 Der 5 EUR-Businesswettbewerb an den bayerischen Hochschulen hat viele Gewinner unter anderem auch das Team vom „Wachsenden Kalender“. Das Gründerteam Tobi, Manu und Orlando von der Uni Erlangen-Nürnberg verbindet der gemeinsame Wunsch nach kreativen nachhaltigen Geschäftskonzepten.
Foto: IHK für München und Oberbayern

Was wünschen sich Gründerinnen und Gründer von der Politik?

21.06.2019 Der Münchner IHK Arbeitskreis Start-ups hat Gründerinnen und Gründer sowie junge Start-ups zum Brainstorming und Workshop eingeladen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kamen aus unterschiedlichen Branchen von Gesundheit zu Branding, digital und analog. Und Themen gab es viele.