• Wir organisieren Veranstaltungen, Seminare sowie Online-Angebote, um Chancen, Perspektiven und Risiken der Selbstständigkeit zu beleuchten.
  • Wir unterstützen Interaktion und Erfahrungsaustausch, um Bedürfnisse rechtzeitig zu erkennen.
  • Wir bieten Gründern, Jungunternehmen und Selbstständigen mit unseren Partnern und unserem Netzwerk eine Heimat.

Der Deutsche Gründerverband stellt sich vor

Fast jeder zweite Deutsche hat schon mal über eine Selbstständigkeit nachgedacht. Die Gründe sind so individuell wie vielfältig, ebenso die Unsicherheiten. Der Deutsche Gründerverband gibt mit seinem Netzwerk Antworten auf drängende, auch persönliche Fragen, und begleitet junge Unternehmerinnen und Unternehmer auf ihrem Weg. Mehr dazu hier.

Mit Veranstaltungen zum Erfahrungsaustausch, Informationsangeboten und Services wollen wir die Chancen des Unternehmertums und der Selbstständigkeit aufzeigen, die Angst vor dem Scheitern nehmen und das Selbstvertrauen von Gründern, Jungunternehmerinnen und -unternehmern stärken. Wir wollen mit unseren Angeboten inspirieren, motivieren und begeistern. Wenn Sie Ideen für weitere Partnerschaften und Services haben, nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Weiter zu unseren Partnern.

Encourage Venture

Investorinnen initiieren Netzwerk für Gründerinnen

16.11.2021 Encourage Ventures bringt Investorinnen und Start-ups zusammen. Das Netzwerk unterstützt Gründerinnen in der Pre-Seed-, Seed-, und Growth-Phase und das nicht nur auf finanzieller Ebene. Durch Kooperationen mit VC-Fonds und Club-Deals bieten sich Investorinnen vielfältige Möglichkeiten für ein Engagement – auch als Mentorin, um noch mehr Frauen zu ermutigen, ihr eigenes Unternehmen zu gründen. 

Gründung und Wachstum wollen abgesichert sein

18.10.2021 Gründerinnen und Gründer brauchen intensive Betreuung – auch bei der Absicherung der persönlichen und unternehmerischen Risiken. Aber gerade in der Gründungsphase haben frischgebackene Unternehmerinnen und Unternehmer viel um die Ohren. Eine strukturierte Risikoanalyse hilft bei der Auswahl der Versicherungen, wird Ruth Schöllhammer, Vorstandsvorsitzende des Deutschen Gründerverbands, in ProContra zitiert.