Gründen mit Freunden

 „With a little help from my friends…“ – mit diesem Spirit von Joe Cocker hat der Deutsche Gründerverband die Initiative „Gründen mit Freunden“ ins Leben gerufen.

Obwohl fast jeder zweite Deutsche schon einmal darüber nachgedacht hat, ein eigenes Unternehmen zu gründen, haben die allerwenigsten diesen Schritt gewagt. Dabei ist der Traum vom eigenen Unternehmen so leicht zu erfüllen wie noch nie. „Heute hat praktisch jeder das Potenzial und die Mittel, mit einem eigenen Unternehmen am Markt­ge­schehen mitzuwirken und es aktiv zu gestalten“, so Gründungsprofessor Günter Faltin. Dringend nötig sind die Verbesserung der Rahmenbedingungen, ein Netzwerk und eine Lobby für Gründer.

Die Initiative „Gründen mit Freunden“ richtet sich an Gründerinnen und Gründer, damit sie ihre Geschichten erzählen, von ihren Herausforderungen berichten und wie sie diese gelöst haben. Die Leidenschaft und der Mut dieser jungen Unternehmer sind Inspiration und Motivation. Der Deutsche Gründerverband bietet Gründern und Gründungsinteressierten eine Heimat und ein Netzwerk zum Erfahrungsaustausch sowie gegenseitige Unterstützung. Die Initiative „Gründen mit Freunden“ fördert die Sichtbarkeit von Gründerinnen und Gründern, ihre Erfolge und ihre Erfahrungen. Die offene Kommunikation auf Augenhöhe stärkt das Bewusstsein für Probleme und hilft Lösungen zu finden.